Über mich: Karin Wenz

LernCoach * Kinder- und JugendCoach

Hallo,

ich bin Karin.

Kinder- und JugendCoach, LernCoach und Mama von zwei schulpflichtigen Kindern.

Ich unterstütze Mädchen und Frauen, wie sie erfolgreich und zielführend lernen können. Vor allem, wenn es mal nicht so rund läuft! Gründe gibt es bekanntlich genügend …

Mein größte Motivation ist es, Menschen wieder für das GERNE Lernen zu gewinnen. Besonders diejenigen, die Lernen mit büffeln und ackern gleichsetzen und Ihre LernZeit als nervenaufreibend, angstbesetzt und/oder als Zeitverschwendung erleben.

Während meiner Schulzeit habe ich nicht gelernt, wie ich mir den Lernstoff zu eigen machen kann. Wie ich ihn so aufbereiten kann, dass es sich verständlich, richtig und sicher anfühlt. Ich habe nichts von Methoden zur Konzentrationsverbesserung oder Zähmung des inneren Schweinehundes gehört, geschweige denn wie ich mich organisiere und mir gut viel Text merken kann.

Lehrstoff habe ich überwiegend passiv konsumiert und mich kaum damit auseinandergesetzt. Im besten Fall habe ich ihn vielleicht mehrfach durchgelesen und den Abend vorher bis in die Puppen gelernt!  Nicht nötig zu sagen, dass sich mir dadurch der Sinn nicht immer erschlossen hat und eine Woche später war das meiste schon wieder vergessen. 

Bis zum Ende meiner Schulzeit bin ich davon ausgegangen, dass ich nicht lernen kann und war der felsenfesten Überzeugung, dass das nichts für mich ist. Mit dem Thema Lernen war ich zunächst durch und anfänglich erleichtert, diesen Druck nicht mehr spüren zu müssen. Ständig bewertet zu werden und immer gut und motiviert sein zu müssen, war einfach anstrengend. 

Die Erleichterung kam schlagartig, als ich nach meiner Schulzeit selbst entscheiden konnte, was ich lernen will und zwar nach meinem Gusto! Das war sozusagen der erste Befreiungsschlag und die erste Versöhnung. Das Lernen hat mich seitdem immer begleitet, auch wenn ich vorerst noch keinen Beruf daraus gemacht habe.

Mit Anfang 40 und zwei schulpflichtigen Kindern kamen all die alten Bedenken von damals wieder hoch und ich dachte mir, dass es doch möglich sein muss, stressfrei UND erfolgreich zu lernen. Ich konnte und wollte nicht glauben, dass es das nicht gibt. Da meine beiden Kurzen nun auch „die Schulbank drücken“ war das natürlich doppelter Ansporn. 

Aus- und Weiterbildungen rund um das Thema Lernen sind gefolgt. Mein Ansatz ist immer ganzheitlich. Für erfolgreiches Lernen braucht es mehr als nur das Gehirn! Körper und Seele wollen ebenfalls mit eingebunden werden. Das ist untrennbar.

Ich verschlinge bis heute alles zum Thema Lernen, was mir unter die Nase kommt. Neben Lernstrategien und  Methoden interessiere ich mich besonders für Themen rund um LernPsychologie, Mentaltraining, Neurobiologie, Gedächtnistraining, Kinesiologie, Visualisierung, Reflexintegration und, und und…

 

Auch meine LernZeit ist nicht vorüber. Ganz im Gegenteil, sie geht stetig weiter und ich freue mich über jeden weiteren Schritt. Die Welt hat einfach zu viel zu bieten, es gibt so viel zu wissen und zu begreifen.

Ich würde mich daher sehr freuen, dich ein Stück auf deiner Reise zu begleiten.

 

Wichtige Stationen in meinem Leben

 

» 3 Jahre Ausbildung zur Erzieherin

» 1 Jahr Au-Pair in meine Lieblingsstadt London

» Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin

» Weiterbildung zur Office Managerin

» Ausbildung zur Aromatologin (Asomi)

» Geburt meiner beiden Kinder (2008 und 2010)

» Zertifizierter Kinder- und JugendCoach (IPE)

» Zertifizierter LernCoach (mindSYSTEMS)

» Zertifizierte LernTrainerin (mindSYSTEMS)

 

Aktuell laufende Ausbildungen

» LernCoach-Master (mindSYSTEMS)

» LRS- und DyskalkulieTrainerin (Lern-Ort)

» MindTV Practitioner (mindTV)